Auftrag und Gliederung

Auftrag

Die Kampfgruppe Adler (engl. Very High Readiness Joint Task Force Eagle) ist ein teilaktiver Ausbildungs- und Einsatzverband der deutschen Streitkräfte und hat folgende Aufträge:

1. Der Verband stellt regionale Sicherungs- und Unterstützungskräfte auf, um den Einsatz von Reservisten mit Familie und Beruf zu vereinbaren.

2. Der Verband erprobt den KHS Tiger und entwickelt Einsatz- und Führungsgrundsätze für dessen Einsatz, um zukünftig befreundete Einheiten mit professioneller taktischer Luftnahunterstützung zu unterstützen.

3. Der Verband unterstützt befreundete Einheiten bei Ausbildung, Übung und Einsatz, um diese zu verstärken und deren Durchhaltefähigkeit zu erhöhen. Dazu werden je nach Lage und Auftrag Reservisten der RSU-Kompanie des Verbandes nach Maßgabe ihrer Verfügbarkeit beordert und entsendet.

4. Der Verband leistet einen angemessenen Beitrag zur Weiterentwicklung der deutschen Streitkräfte, nimmt die Verbindung zu noch nicht befreundeten Einheiten auf und fördert Partnerschaften innerhalb der deutschen Streitkräfte.


Gliederung

Zur Erfüllung seiner Aufträge ist der Verband wie folgt gegliedert.

Im Grundbetrieb

Der Verband wird im Grundbetrieb geführt durch den Kommandeur.

Der Stab unterstützt den Kommandeur bei der Erfüllung seiner Aufträge und insb. bei der Führung des Verbandes.

Die Reservisten des Verbandes bilden die RSU-Kompanie; sie sind derzeit allesamt ehemalige Angehörige der 14. Jägerkompanie und leisteten dort zwischen 2013 und 2016 freiwilligen Wehrdienst. Die Kompaniestärke ergibt sich aus der Anzahl der Mitglieder der RSUKp-Verwaltungsgruppe.

Das Gefechtssimulationszentrum ist eine Einrichtung des Verbandes, geführt durch den Kommandeur und unterstützt insb. von S3, und gewährleistet die Durchführung der Darstellung von Gefechten mithilfe verschiedener Software.

Die Lehr- und Versuchsgruppe TIGER erprobt den KHS Tiger, entwickelt Einsatz- und Führungsgrundsätze und bildet Heeresflieger im fliegerischen Dienst aus.

Im Einsatz

Für Einsätze, Übungen und Ausbildungen befreundeter Einheiten werden Reservisten der RSU-Kompanie nach Maßgabe ihrer Verfügbarkeit beordert. Die Gliederung ergibt sich jeweils aus dem Vorbefehl.

Die Kräfte der LVsuGrp TIGER werden für Übung und Einsatz mit anderen Einheiten auf Zusammenarbeit angewiesen.